HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm:

"Thor 4: Love And Thunder" Der VVK ist gestartet - ab 06.07. nur im Kino !!!

Marvel Studios' THOR: LOVE AND THUNDER begleitet den Gott des Donners (Chris Hemsworth) auf eine Reise, die für ihn komplett neu ist: die Suche nach innerem Frieden. Doch die wird empfindlich gestört als ein galaktischer Killer, bekannt als Gorr der Götterschlächter (Christian Bale), ins Spiel kommt, der die Auslöschung aller Götter anstrebt. Um gegen diese Bedrohung anzukommen, holt Thor sich Unterstützung von Königin Valkyrie (Tessa Thompson), Korg (Taika Waititi) und seiner Ex-Freundin Jane Foster (Natalie Portman), die – zu seiner Überraschung – nun unerklärlicherweise als Mighty Thor seinen magischen Hammer Mjölnir schwingt. Gemeinsam begeben sie sich auf ein nervenaufreibendes kosmisches Abenteuer, um die Hintergründe des Götterschlächter-Rachefeldzugs zu ergründen und ihn aufzuhalten, bevor es zu spät ist. Regie führte Taika Waititi und produziert wurde der Film von Kevin Feige und Brad Winderbaum.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Wir suchen ab SOFORT Servicepersonal auf 450€ Basis und Teilzeit

Servicekräfte (m/w) auf 450€ Basis und Teilzeit gesucht!

Du bist mindestens 16 Jahre alt, hast ein freundliches Auftreten und ein angenehmes Äußeres, bist zudem flexibel einsetzbar, zuverlässig und bringst ein gewisses technisches Verständnis mit - dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Wir erwarten von Dir:

  •  Verantwortungsbewusstes, serviceorientiertes Arbeiten
  •  Bereitschaft zur Arbeit am Abend sowie Wochenend- und Feiertagsarbeit
  •  Belastbarkeit
  •  Selbständiges Arbeiten
  •  zeitliche Flexibilität
  •  technisches Verständnis
  •  Teamfähigkeit

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Park-Theater Filmbetriebsgesellschaft mbH

z. Hd. Herrn Schütte oder Herrn Bombien

Parkstr. 19 58509 Lüdenscheid

oder per Mail an info@park-theater.de

Ladies Night: "Liebesdings" am Mi., 06.07. um 20.00 Uhr

Willkommen zur Ladies Night

Vor Filmbeginn begrüßen wir Sie mit einem Gläschen Prosecco (oder wahlweise O-Saft)


Marvin Bosch (Elyas M’Barek) lebt das Leben, von dem viele nur träumen können: Deutschlands größter Filmstar sonnt sich im Scheinwerferlicht, ist auf allen wichtigen roten Teppichen anzutreffen, kreischende Fans reißen sich um ihn, Kamerateams warten auf Interviews und Fotografen jagen ihm nach. Auch heute steht wieder eine Filmpremiere an und die Leute erwarten sehnsüchtig Marvins Ankunft. Doch er kommt nicht. Grund dafür ist ein Interview mit der spitzzüngigen Boulevardjournalistin Bettina Bamberger (Alexandra Maria Lara), das Marvin in der Zwischenzeit hatte – und ordentlich aus dem Ruder gelaufen ist. Nun ist der Filmstar auf der Flucht vor den Medien und landet ausgerechnet im feministischen Off-Theater „3000“, unter der Leitung von Frieda (Lucie Heinze). Die ist allerdings gar nicht begeistert von seiner Ankunft, andererseits könnte Marvin ihr von Nutzen sein, schließlich steht sie mit ihrem Theater kurz vor dem Ruin. Marvin, Frieda und ihr Ensemble stehen nun vor der schwierigen Aufgabe, das Theater zu retten und Marvins Karriere wieder aufzupolieren und das vor den Augen der Öffentlichkeit. Und vielleicht ergibt sich ganz nebenbei noch eine Chance auf die ganz große Liebe.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Horror Preview: "Men - Was dich sucht, wird dich finden" am Fr. 15.07. um 20.00 Uhr

Nachdem sie ein persönliches Drama erlebt hat, beschließt Harper (Jessie Buckley), sich eine Auszeit zu nehmen. Sie mietet sich ein luxuriöses Cottage auf dem Land und hofft, in der Beschaulichkeit des englischen Dörfchens und der umliegenden Wälder Ruhe zu finden. Doch bald kommt es zu sonderbaren Begegnungen mit den Dorfbewohnern. Über ihren schrulligen Vermieter Geoffrey (Rory Kinnear) kann Harper zunächst noch lachen. Aber als sie bei einem Waldspaziergang auf einen nackten Mann trifft, der sie zu verfolgen scheint, und später dann auch noch vom örtlichen Vikar in ein äußerst unangenehmes Gespräch verwickelt wird, beginnt sie sich zu fragen, ob mit dem Ort etwas nicht stimmt. Die Situation wird zunehmend bedrohlicher und der Ausflug ins vermeintliche Paradies entwickelt sich für Harper zu einem absoluten Alptraum, in den sich die Erinnerungen an ihre persönliche Tragödie mischen und aus dem es kein Entkommen zu geben scheint…

Alle Infos, Trailer & Tickets:

KAZÉ Anime Nights 2022

Sing a Bit of Harmony – am 26. Juli

Am 26. Juli seht ihr den Movie Sing a Bit of Harmony auf der großen Leinwand – sowie bereits am 28. und 29. Mai im Rahmen des Nippon Connection Filmfestivals (OT mit engl. UT) in Frankfurt. Die musikalische Originalproduktion von J.C.STAFF (u. a. Shakugan no Shana) und Patema Inverted-Regisseur Yasuhiro Yoshiura erzählt in 110 Minuten von der hübschen Shion, die an die Keibu-Schule wechselt und mit ihren vielen Talenten, allen voran ihrem Gesang, die Schülerschaft im Sturm erobert – und sich als Androidin entpuppt. Das Drehbuch schrieb Yoshiura-san mit Ichiro Okouchi (u. a. Seven Days War). Die Originalcharakterdesigns steuerte indes Ein Fremder am Strand-Manga-ka Kanna Kii bei, die von Shuichi Shimamura (u. a. Aku no Hana – Die Blumen des Bösen), der auch die Leitung der Animationsregie übernahm, für den Movie aufbereitet wurden. Der Film wird im J-Originalton und auf Deutsch gezeigt, die Songs sollen in der hiesigen Sprachfassung allerdings im Originalton verbleiben.

BEST OF CINEMA - Meisterwerke zurück im Kino

Ein fester Platz für Meisterwerke, Klassiker und Kultfilme auf der großen Leinwand – an jedem ersten Dienstag im Monat für nur 6,50€ !!!

Und hier unsere Filmliste:


  • 05.07.22 "Leon - Der Profi (Director´s Cut)

Léon (Jean Reno) verdient sein Geld als Auftragskiller, der im Dienst der New Yorker Italo-Mafia steht. Doch auch wenn er im Laufe seiner Karriere bereits zahlreiche Menschen kaltblütig ermordete, lebt auch er nach gewissen Regeln: Keine Frauen, keine Kinder. Das gilt lange Zeit auch für sein Privatleben, das der Killer in Einsamkeit verbringt - bis eines Tages Mathilda (Natalie Portman) in sein Leben tritt. Das Mädchen wohnt mit ihrer Familie nebenan, doch weder ihre Mutter (Ellen Greene) noch ihr Vater (Michael Badalucco), der für den korrupten Polizisten Norman Stansfield (Gary Oldman) Drogen versteckt hält, schert sich einen Dreck um die 12-Jährige. Als sich Stansfield von Mathildas Vater hintergangen fühlt, beseitigt dieser deswegen gleich seine ganze Familie - bis auf Mathilda. Die findet Unterschlupft bei ihrem Auftragskiller-Nachbarn, bei dem sie fortan in die Lehre gehen will. Denn vor allem für den Tod ihres kleinen, unschuldigen Bruders will sich Mathilda rächen - koste es, was es wolle.

  • 02.08.22 "Tiger and Dragon"
  • 06.09.22 "Highlander - Es kann nur einen geben"
  • 04.10.22 "Reservoir Dogs - wilde Hunde"
  • 01.11.22 "Die Klapperschlange"
  • 06.12.22 "African Queen"