HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm:

Bolschoi Ballett Saison 2020/21

Bolschoi Ballett Saison 2020/21

Die Ballette – Teil 1

ROMEO UND JULIA Sonntag, 4. Oktober 2020 – 17.00 Uhr Länge: 2:45h

Musik: Sergei Prokofjew Choreographie: Alexei Ratmansky Libretto: Sergei Prokofjew, Sergei Radlov und Adrian Piotrovsky (nach William Shakespeare)


DIE KAMELIENDAME Sonntag, 1. November 2020 – 17.00 Uhr Länge: 2:50h

Musik: Frédéric Chopin Choreographie: John Neumeier Libretto: Nach Alexandre Dumas fils


DER NUSSKNACKER Sonntag, 20. Dezember 2020 – 17.00 Uhr Länge: 2:30h

Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski Choreographie: Juri Grigorowitsch Libretto: Juri Grigorowitsch (nach E.T.A. Hoffmann und Marius Petipa)

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Haustechniker/ Filmvorführer gesucht

Filmvorführer / Mitarbeiter Haustechnik (m/w) auf Teilzeit (ca. 20STD. Woche / Donnerstag bis Sonntag) gesucht.

Sie konnten schon als Kind stundenlang im Kino sitzen, sind fasziniert von der Kinotechnik & lieben nichts mehr als Popcorn, die Helden Hollywoods ? Sehr schön! Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie in unser dynamisches Team und sorgen Sie dafür, dass unsere Gäste einen atemberaubenden, emotionsvollen Tag im Kino verbringen. Wir freuen uns auf Sie.

Filmvorführer / Mitarbeiter Haustechnik (m/w)

Zu Ihren Aufgaben gehören: Haustechnik:

Ansprechpartner in Bezug auf haustechnische Fragestellungen Die Kontrolle, Wartung und Pflege der Kino- und Haustechnik sowie des Inventars. Der Leuchtmitteltausch sowie Überwachung und Sicherstellung des Bestandes.

Die einfache Mängelbehebung Projektion: Die Bedienung, Kontrolle, Wartung und Pflege der Filmvorführmaschinen und Tonanlagen Die Kontrolle der Bild- und Tonqualität inkl. Fehlerbeseitigung (Durchführung von kleineren Reparaturen an Projektions- und Tontechnik)

Was wir voraussetzen:

Mindestalter 21 Jahre Bereitschaft am Wochenende, Abends sowie Feiertags zu arbeiten Technisches Verständnis und/oder Erfahrung im Vorführbereich (Laien werden intensiv eingearbeitet) EDV sowie Englisch Kenntnisse Verantwortungsbewusstsein Freude am Kino Was Sie erwartet: Ein motiviertes und dynamisches Team, das mit viel Ehrgeiz, Spaß und Engagement die Zukunft gestalten will. Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe und ein Hauch von Hollywood.

Haben wir Ihre Begeisterung für das ganz große Kino geweckt? Dann sollten wir uns kennen lernen!

Schicken Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen an:

Park-Theater Filmbetriebsgesellschaft mbH

z. Hd. Herrn Er Parkstr. 19 58509 Lüdenscheid

oder per Mail an

Bilgin@Park-Theater.de


Euer Kinobesuch bei uns...

Willkommen zurück im Parktheater Lüdenscheid.

Um euch einen angenehmen und sicheren Kinoaufenthalt zu gewährleisten, möchten wir euch kurz aufgrund der aktuellen Lage auf ein paar Punkte und Verhaltensweisen aufmerksam machen:

Bitte setzt vor Betreten des Gebäudes eure Mund-Nasen-Bedeckung auf

Desinfiziert eure Hände direkt am Spender im Kassenbereich

Ihr könnt selbstverständlich Platzwünsche äußern, sofern diese mit den gültigen Abstandsregelungen konform sind, möchten wir diese euch auch erfüllen

Beim Kauf eurer Tickets vor Ort müsst ihr eure Kontaktdaten bei uns auf einem Formular hinterlassen, dazu sind wir aufgrund der Rückverfolgbarkeit aktuell verpflichtet. Unter folgendem Link findet ihr das Formular, welches ihr gerne ausgefüllt mit euren Daten mitbingen könnt. Natürlich haben wir diese Formulare auch bei uns bereit liegen.

https://www.cineprog.de/uploads/luedenpark/kontakdatenerhebung.pdf

Ansonsten könnt ihr die Tickets auch gerne jederzeit Online kaufen, da entfällt das Ausfüllen des Formulares

Des weiteren gilt natürlich: Haltet Abstand zu euren Mitmenschen (min 1.5m) im Kassen, Theken und sonstigem Foyerbereich

Wenn ihr euch dann an der Snacktheke mit allerlei Leckereien eingedeckt habt und im Kino auf eurem Platz angekommen seit, dürft ihr eure Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen. Verlasst ihr euren Platz wieder, setzt diese bitte wieder auf.

Und dann steht euch einem fast normalen Kinobesuch nichts mehr im Wege :-)

Vielen Dank für euer Verständnis


Family Preview: "Jim Knopf und die wilde 13" am Sonntag, 27.09. um 15.00 und 17.30 Uhr

Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Wilde 13 hat erfahren, dass Frau Malzahn besiegt wurde, und will dafür nun Rache nehmen. Die Einwohner von Lummerland ahnen noch nichts von der drohenden Gefahr. Währenddessen ist Prinzessin Li Si (Leighanne Esperenzante) bei Jim Knopf zu Besuch. Ihr kann Jim sein größtes Geheimnis anvertrauen: Er möchte endlich die Wahrheit über seine Herkunft erfahren.

Fortsetzung zum 2018 erschienenen Kinofilm „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer”, der auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende basiert.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Preview: "Es ist zu deinem Besten" am Mittwoch, 07.10. um 20.00 Uhr

Arthur (Heiner Lauterbach) ist ein konservativer, wohlhabender Wirtschaftsanwalt, Kalle (Jürgen Vogel) ein zu Wutausbrüchen neigender Bauarbeiter und Yus (Hilmi Sözer) ein harmoniebedürftiger Physiotherapeut. So unterschiedlich die drei Männer auch sein mögen, es eint sie der Missmut über ihre potenziellen Schwiegersöhne: Arthurs Tochter Antonia (Janina Uhse) will den linken Weltverbesserer Alex (Jacob Matschenz) heiraten, Kalles Tochter Luna (Lisa-Marie Koroll) liebt den deutlich älteren Aktfotografen Ernesto (Andreas Pietschmann) und Yus‘ Tochter Sophie (Lara Aylin Winkler) schwänzt die Schule, um mit dem Drogendealer Andi (Junis Marlon) rumzuhängen. Die selbst ernannten „Super-Schwäger“ wollen ohne das Wissen ihrer Frauen und Töchter versuchen, die Schwiegersöhne in spe loszuwerden – komme was wolle...

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kids Preview: "Drachenreiter" am Sonntag, 11.10. um 15.00 Uhr

Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Als der Zufluchtsort in Gefahr gerät, macht sich Lung gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs treffen die beiden auf den Waisenjungen Ben (Mike Singer), der sich als Drachenreiter ausgibt. Lung und Ben verstehen sich auf Anhieb, was Schwefelfell gar nicht passt. Sie versucht, den Jungen loszuwerden. Als sie bemerken, dass ihnen das drachenfressende Monster Nesselbrand (Rick Kavanian) auf den Fersen ist, muss das außergewöhnliche Trio aber lernen, zusammen statt gegeneinander zu arbeiten...

„Drachenreiter“ basiert auf dem gleichnamigen Fantasy-Roman von Cornelia Funke, der unter dem Titel „Dragon Rider“ auch international zum Bestseller wurde.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kids Preview: "Yakari - Der Kinofilm" am Sonntag, 25.10. um 15.00 Uhr

Der Sioux-Junge Yakari hat einen großen Traum: später einmal auf Kleiner Donner zu reiten. Keinem Mitglied seines Stammes ist es bisher gelungen, das Wildpferd zu zähmen. Einige Jäger der Sioux machen sich eines Tages auf den Weg, um ein paar wilde Mustang-Pferde einzufangen, doch ausgerechnet Kleiner Donner ist wieder entwischt. Yakari hält das nicht davon ab, dem wilden Hengst weiter zu folgen und befreit ihn, als er mit dem Huf unter einem Fels eingeklemmt ist. Großer Adler, Yakaris Totemtier, verleiht ihm für diese selbstlose und mutige Tat die Gabe, mit Tieren sprechen zu können. Kleiner Donner aber ist verschwunden. Der kleine Sioux-Junge macht sich wieder auf die Suche nach dem Pferd – doch er landet dabei in einem reißenden Fluss und stürzt einen Wasserfall hinab. Der Strom treibt ihn immer weiter von seiner Heimat weg. Kann Yakari diesmal auf die Hilfe von Kleiner Donner hoffen?

Alle Infos, Trailer & Tickets: